Aktuelles
 

Exkursion ins Technorama der 3. Sekklassen – Januar 2015

Fotogalerie

Im Rahmen des N+T Unterrichts besuchten alle 3.Sek-Schüler das Technorama in Winterthur. Hinter dem Swiss Science Center verbirgt sich kein klassisches Museum, sondern eine Ausstellung von Experimenten zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themenbereichen, welche die Schüler alle selbst durchführen können.

Nebst zahlreichen Versuchen auf drei Etagen besuchten die 2 Klassen 2 Workshops zu je 45 Minuten.

Im ersten Workshop „Gestatten, Ich! – DNA“ konnte man die eigene DNA aus den Zellen der Mundschleimhaut isolieren und zum Schluss in ein Mini-Gläschen füllen. Im zweiten Workshop mit dem Titel „Eiskalt in Nullkommanix! – Speiseeis„ stellen die 3.Sekler Speiseeis aus natürlichen Zutaten her – und frosteten es mit flüssigem Stickstoff (minus 196 °C!) in Nullkommanix.

Ein Highlight des Technoramas ist die Hochspannungsshow, in der Blitze mit mehreren tausend Volt erzeugt und Coladosen zum Platzen gebracht werden. Selbst ausprobieren konnte man den Faraday’schen Käfig, an dem Blitze entlangzucken wie auch die Hochspannung am Bandgenerator.

Fotogalerie


Workshop "Speiseeis"

Show: "Hochspannung"

Workshop: "DNA"